Latein-Forum Foren-Übersicht Latein-Forum

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Übersetzung

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Latein-Forum Foren-Übersicht -> Fragen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Alexa87



Anmeldedatum: 07.06.2005
Beiträge: 13
Wohnort: Köthen

BeitragVerfasst am: Di Jun 07, 2005 5:50 pm    Titel: Übersetzung Antworten mit Zitat

Super dickes Lob an die Seite. Finde es toll, dass sich jemand Zeit nimt, Fragen zu beantworten und Texte zu übersetzen.

Habe 2 Texte:

Text 1:
Hiemis formica grana tempore e cavo trahens siccabat, quae prudens collegerat aestate. Esureins hanc, ut aliquid sibi daret, rogat cicada. Cui formica: "Aestate quid agebas?" inquit. Illa: "Non erat otium, ut de futuro cogitarem tempore; errabam cantans per sepes et pascua."
Ridens formica, et grana referns, sic ait: "Aestate quae cantasti, age, salta frigore."
Piger laboret certo semper tempore, ne, cum nil habeat, poscens accipiat nihil."

Text 2:
Hiemis tempore Formica frumentum ex caverna trahens siccabat, quod aestate colligens collocaverat. Cicada autem esuriens eam rogabat ut daret sibi aliquid de cibo. Cui Formica : Quid faciebas?", inquit, "in aestate?" At illa : Non mihi vacabat, per sepes oberrabam cantando. Ridens Formica et frumentum includens dixit: "Si aestate cantasti, hieme salta."

Ich habe beide Texte schon fast übersetzt und möchte eigentlich nur ne Vergleichsübersetzung.
Wäre super lieb, danke schon mal.
LG, Alexa
_________________
Beatus ille, qui procul negotiis!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
magister
Site Admin


Anmeldedatum: 28.01.2004
Beiträge: 1096

BeitragVerfasst am: Di Jun 07, 2005 6:06 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn Du die Texte ja schon übersetzt hast, dann tipp Deine Übersetzung hier rein, ich korrigiere sie dann. Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Alexa87



Anmeldedatum: 07.06.2005
Beiträge: 13
Wohnort: Köthen

BeitragVerfasst am: Di Jun 07, 2005 6:24 pm    Titel: Antworten mit Zitat

1. Ameise und Grille
Die Ameise trocknete zur Winterszeit das Korn, das sie klugerweise im Sommer gesammelt hatte, indem sie es aus ihrem Loch schleppte. Hungrig bat eine Grille diese (darum), dass sie ihr irgendetwas gebe. "Was hast Du im Sommer gemacht?" fragte die Ameise sie. Jene antwortete: "Es gab keine Freizeit, um über die Zukunft nachzudenken; ich irrte singend durch Hecken und Weiden.“
Auf diese Weise sagte die Ameise lachend und das Korn zurückbringend: „Du, der du im Sommer singst, tue, tanze in der Kälte.“

2. Von der Ameise und der Grille
Eine Ameise trocknete Getreide aus der Höhle ziehend zur Winterszeit, welches sie im Sommer auflesend, gesammelt hatte. Dennoch fragte eine hungrige Grille diese, ob sie ihr irgendetwas von ihrem Futter geben würde, damit sie überleben könnte.
Die Ameise sagt: „Was hast du im Sommer gemacht?“ Jene antwortete: „Nicht mir war die freie Zeit; beim Singen irrte ich hin und her durch Hecken.“
Lachend und das Getreide einsperrend sagte die Ameise: „Wenn ihr im Sommer singt,

Beides nicht ganz vollständig und bestimmt totaler Schnulli, aber trotzdem danke!
LG, Alexa Smile
_________________
Beatus ille, qui procul negotiis!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
magister
Site Admin


Anmeldedatum: 28.01.2004
Beiträge: 1096

BeitragVerfasst am: Di Jun 07, 2005 7:25 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hiemis tempore formica grana e cavo trahens siccabat, quae prudens collegerat aestate.
Die Ameise trocknete zur Winterszeit das Korn, das sie klugerweise im Sommer gesammelt hatte, indem sie es aus ihrem Loch schleppte.
grana - (eigentl. Plural) Körner

Esuriens hanc, ut aliquid sibi daret, rogat cicada.
Hungrig bat eine Grille diese (darum), dass sie ihr irgendetwas gebe.

Cui formica: "Aestate quid agebas?" inquit.
"Was hast Du im Sommer gemacht?" fragte die Ameise sie.
cui – Relativ. Satzanschluß => besser: diese

Illa: "Non erat otium, ut de futuro cogitarem tempore; errabam cantans per sepes et pascua."
Jene antwortete: "Es gab keine Freizeit, um über die Zukunft nachzudenken; ich irrte singend durch Hecken und Weiden.“
otium – hier wirklich besser: Muße
s(a)epes - Garten


Ridens formica, et grana referens, sic ait: "Aestate quae cantasti, age, salta frigore."
Auf diese Weise sagte die Ameise lachend und das Korn zurückbringend: „Du, der du im Sommer singst, tue, tanze in der Kälte.“
sic – so, wie folgt, folgendermaßen
cantasti – Perfekt => gesungen hast
age – wohlan!, auf!, vorwärts!


Piger laboret certo semper tempore, ne, cum nil habeat, poscens accipiat nihil."
Hier fehlt noch Dein Vorschlag! Smile


Hiemis tempore Formica frumentum ex caverna trahens siccabat, quod aestate colligens collocaverat.
Eine Ameise trocknete Getreide aus der Höhle ziehend zur Winterszeit, welches sie im Sommer auflesend, gesammelt hatte.
collocare – eigentlich: anlegen (wie Geld)

Cicada autem esuriens eam rogabat, ut daret sibi aliquid de cibo.
Dennoch fragte eine hungrige Grille diese, ob sie ihr irgendetwas von ihrem Futter geben würde, damit sie überleben könnte.
autem – aber, jedoch
rogare – besser: bitten
„damit sie überleben könnte“ steht nicht im Lateinischen


Cui Formica : Quid faciebas?", inquit, "in aestate?"
Die Ameise sagt: „Was hast du im Sommer gemacht?“
cui (s.o.) => dieser sagte ...; diese fragte ...

At illa : Non mihi vacabat, per sepes oberrabam cantando.
Jene antwortete: „Nicht mir war die freie Zeit; beim Singen irrte ich hin und her durch Hecken.“
s(a)epes (s.o.)

Ridens Formica et frumentum includens dixit: "Si aestate cantasti, hieme salta."
Lachend und das Getreide einsperrend sagte die Ameise: „Wenn ihr im Sommer singt,
cantasti (s.o.) – 2. Sg. Perf. => wenn du gesungen hast
hieme salta – spring / tanze im Winter
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Alexa87



Anmeldedatum: 07.06.2005
Beiträge: 13
Wohnort: Köthen

BeitragVerfasst am: Di Jun 07, 2005 7:35 pm    Titel: Antworten mit Zitat

dankeschön, war ja doch nicht all zu schlecht Very Happy , aber für die beiden Teile muss ich mir noch was überlegen!
Ich melde mich wieder! Freude
LG, Alexa
_________________
Beatus ille, qui procul negotiis!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Alexa87



Anmeldedatum: 07.06.2005
Beiträge: 13
Wohnort: Köthen

BeitragVerfasst am: Mi Jun 08, 2005 9:57 am    Titel: Antworten mit Zitat

Cicada autem esuriens eam rogabat, ut daret sibi aliquid de cibo.
Dennoch fragte eine hungrige Grille diese, ob sie ihr irgendetwas von ihrem Futter geben würde, damit sie überleben könnte.
autem – aber, jedoch
rogare – besser: bitten
„damit sie überleben könnte“ steht nicht im Lateinischen



Ich hab bei diesem lateinischen Satz noch was vergessen. Es hieß:

"Cicada autem esuriens eam rogabat, ut daret sibi aliquid de cibo, ut viveret."

Sorry, aber stimmt sicher trotzdem nicht meine Übersetzung, oder?

LG, Alexa
_________________
Beatus ille, qui procul negotiis!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Alexa87



Anmeldedatum: 07.06.2005
Beiträge: 13
Wohnort: Köthen

BeitragVerfasst am: Mi Jun 08, 2005 4:36 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Piger laboret certo semper tempore, ne, cum nil habeat, poscens accipiat nihil."

Hier habe ich folgenden Vorschlag:

"Der Faule, der nicht arbeitet hat gewiss immer Zeit, weil er nichts hat, ..."

Tja, und weiter?!? Stimmt sicherlich auch nicht! *grins*
Naja, danke für Korrektur! Very Happy

LG, Alexa
_________________
Beatus ille, qui procul negotiis!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
magister
Site Admin


Anmeldedatum: 28.01.2004
Beiträge: 1096

BeitragVerfasst am: Do Jun 09, 2005 3:11 pm    Titel: Antworten mit Zitat

laboret - Konj. Präs.!; => soll arbeiten
ne ... accipiat nihil - verneinter Finalsatz; => damit er nicht ...
certo bezieht sich auf tempore
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Latein-Forum Foren-Übersicht -> Fragen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de